The Avengers gesehen

Beginnen wir mit einem Zitat über den neusten Strumpfhosenfilm The Avengers:

First off, Iron Man isn’t even the only superhero in the movie. There’s like five other heroes – Mr. Hammer, Soldier Man, Leather Spider, Scowly Arrow and Green Ferrigno.  And what’s really cool is that you first get to see them basically beat the shit out of each other for the first hour, and then they beat the shit out of this dude who looks like Zooey Deschanel wearing a magician costume and his army of alien penis-looking-dudes wearing armor and riding these flying space-scooters.  So it’s basically two ass-kicking movies, and anytime there isn’t ass-kicking Sam Jackson comes in and yells at people, which should happen in every movie. [via hitfix.com]

Dem ist grundsätzlich wenig hinzuzufügen. Weil ich sonst nichts zu tun hatte saß ich gestern um 11:30 im „größten Kinokomplex Deutschlands“ in einem Kinosaal, der mal ein IMAX Kino war, aber jetzt nur noch eine dunkle Höhle mit durchgesessenen Sitzen, schlechtem Sound und dem bombastischen Namen CINEMAGNUM ist. Ich weiß nicht genau was da gestern mit dem Ton los war, aber in jeder größeren Actionszene knarzte und knackte es aus den Boxen als würden sie die brachialen Gewalt von so vielen Superhelden nicht aushalten können.

Zum Film gibt es wenig Kluges zu sagen. Joss Whedon hat allen Figuren ein paar lustige Dialogzeilen geschrieben und schafft es, jedem Helden genügend Leinwandzeit einzuräumen, sodass sie nicht wie unnütze Nebenfiguren wirken. Für uns Deutsche gibt es sogar eine Szene in Stuttgart, bei der eine Einigung im Bahnhofsstreit erkämpft wird das Volk nazimäßig vor dem Bösewicht niederkniet und Captain America uns erneut vor dem Bösen beschützt, was etwas merkwürdig anmutete, sich aber durch die Tatsache entschädigt, dass vorher ein deutsches grünes Polizeiauto durch die Luft geschleudert wurde und ein Typ sein Auge mit einem Dreh-Schlitz-Werkzeug entfernt bekam.

Die 3D-Effekte waren natürlich mehr Schein als Sein und ich bin kurz davor Kinobesuche wegen dem 3D-Zwang zu vermeiden, was mich etwas traurig stimmt, aber die Filmwelt will es wohl so. Sie könnten ja wenigstens einige Vorstellungen ohne 3D anbieten, aber dafür kann man natürlich keine 9€ verlangen. HULK SMASH!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s