Lego Life of George

Überlegen wir mal kurz: Was tragen die großen Kinder von heute alle in ihren Hosentaschen mit sich rum? Smartphones, richtig. Und mit was haben die großen Kinder gespielt, als sie noch kleine Kinder waren? Genau, Lego.

Also ist die logische Konsequenz ein virtuelles Legospiel zu programmieren, bei dem man auf dem Touchpad kleine Steine hin und her schiebt und zusammenstecken kann. Das Spiel enthält ein paar Standardsteine und wer mehr will, der muss sie per DLC runterladen. Ha, das ist doch eine wahre Goldgrube!

Ne, Moment, so geht die Geschichte nicht.

Neue Idee: Man packt 144 echte Legosteine in eine Packung und legt ein kleines gepunktetes Spielbrett hinzu. Dann muss das große Kind ein iOS-Gerät mit Kamera zücken und eine App namens Life of George runterladen. Diese enthält Bauanleitungen für allerlei verrückte Figuren. Nun muss das große Kind so schnell wie möglich die vorgegebenen Objekte nachbauen. Das fertige Meisterwerk wird anschließend auf das Spielbrett gelegt und mit dem Smartphone abfotografiert. Jetzt rechnen magische Gnome nach einer verwunschenen Zauberformel eine Punktzahl aus, die sich irgendwie aus Geschwindigkeit und Baugenauigkeit ergibt. Wer will kann auch in einem 2-Spieler-Modus gegeneinander antreten, wenn ein zweites großes Kind in der Nähe ist.

Doch halt, es geht noch mehr. Lego steht schließlich auch für die eigene Kreativität. Also kann man auch eigene Figuren mit den vorhandenen Steinen bauen, sie per Kamera in das Spiel einspeisen und anschließend immer und immer wieder nachbauen.

Super!

Und ja, es funktioniert, die App ist hübsch gestaltet und es gibt natürlich schon DLC mit neuen Bausätzen.

Preis: 30€. Laut Lego-Seite ein seltenes Set. Was auch immer das bedeutet.

Lego Life of George
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s